Arbeitskreis „Digitalisierung im Mittelstand“ am 23.05.2019 in Lüneburg

Digitalisierung im Mittelstand – Personen und Prozesse richtig managen

Im Arbeitskreis Operations Excellence der IHK Lüneburg-Wolfsburg, der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum und des CCMI dreht sich dieses Mal alles im das Thema Digitalisierung.  Digitalisierung ist zwar in aller Munde, aber noch nicht in allen Unternehmen angekommen. Was bedeutet es für mich als Geschäftsführer oder Führungskraft im Mittelstand die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 nicht nur theoretisch einzuführen, sondern praktikabel gegenüber meinen Mitarbeitern vorzuleben und in die bestehenden Prozesse zu implementieren?

Weiterlesen

Das CCMI auf dem #LATC 2019

CCMI erstmals mit eigenem Stand vertreten

Nachdem wir 2017 bereits selbst mit einem Vortrag dabei waren, bot sich uns nun die Möglichkeit, das CCMI in der Markthalle allen Teilnehmern des #LATC2019 zu präsentieren. Trotz Sonnenschein und blauem Himmel hielt es über 650 Teilnehmer, Sprecher und Aussteller zwei Tage in der Messehalle des Maimarkts in Mannheim, um mitreißenden Vorträgen und interessanten Diskussionen zu lauschen. In vier unterschiedlichen Themenboxen gab es einen vertiefenden Austausch zu Lean-Themen wie Shopfloormanagement, New Work, Unternehmenssimulation, Industrie 4.0 und vieles mehr.

Weiterlesen

Termine für IHK „Expertengespräch Prozessoptimierung“ stehen fest

Die CCMI-Geschäftsführung steht Rede und Antwort

Effiziente und aufeinander abgestimmte Strukturen und Abläufe werden für den Mittelstand immer wichtiger, um neuen Wettbewerbssituationen in einem immer globaler werdenden Marktumfeld gewachsen zu sein. Für ein dauerhaft erfolgreiches Unternehmen müssen daher die Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Fokus rücken. Leider fehlt es mittelständischen Unternehmen häufig an Zeit und Wissen, ihre Aktivitäten auf diesen Fokus zu richten, da sowohl die Belegschaft als auch die Führungsebene im Tagesgeschäft eingebunden sind.

Hier hilft das kostenlose Expertengespräch der IHK Lüneburg-Wolfsburg in Kooperation mit dem Beraternetzwerk Nordostniedersachsen e.V. interessierten Unternehmen.  In einem einstündigen Gespräch steht die Geschäftsführung des CCMI Rede und Antwort und gibt Anregungen für eine nachhaltig erfolgreiche Ausrichtung des Unternehmens. Der Austausch findet bei Ihnen vor Ort statt und gilt für Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten.

Die Anmeldung für das Expertengespräch erfolgt über die Seite der IHK Lüneburg-Wolfsburg.

Sichern Sie sich jetzt einen der drei Termine in Ihrer Region:

  • Montag, 6. Mai 2019 (Landkreis Uelzen)
  • Montag, 22. Juli 2019 (Landkreis Celle)
  • Montag, 21. Oktober 2019 (Landkreis Heidekreis)

Inke Deharde-Beduhn ist in die Geschäftsführung des CCMI berufen

Seit dem 01.01.2019 bilden Frau Inke Deharde-Beduhn, M.Sc. und Herr Prof. Dr.-Ing. Heinrich Schleich gemeinsam die Unternehmensführung des CCMI.

Inke Deharde-Beduhn hat als Mitarbeiterin der ersten Stunde bereits im Forschungsprojekt „Operations Excellence“ am Grundstein der CCMI GmbH mitgewirkt und ist dem Unternehmen aus Überzeugung immer treu geblieben. Mit mehr als 8 Jahren Beratungserfahrung ist Frau Deharde-Beduhn insbesondere in strategischen Fragestellungen, ganzheitlichen Prozessoptimierungen und umfassenden Fabrikplanungsprojekten beheimatet.

Weiterlesen

Arbeitskreis Operations Excellence am 29.11.2018 bei Firma Bionic Production AG in Lüneburg

Kleine Einblicke, große Ausblicke – 3D-Drucktechnologien am Standort Lüneburg

„3D-Druck – Hype oder Disruptive Technologie“ – Unter dieser Fragestellung stand der nunmehr 14. Arbeitskreis des CCMI und der Industrie- und Handelskammern Lüneburg- Wolfsburg und Stade für den Elbe-Weser-Raum. Gemeinsam mit dem diesmaligen Gastgeber Bionic Production AG wurde am 29.11.2018 in die Räumlichkeiten am Campus Volgershall in Lüneburg geladen.

Ziel der Veranstaltung war es, zum einen additive Fertigungsverfahren näher zu beleuchten, zum anderen galt es, die fast 100 Teilnehmer dafür zu sensibilisieren, dass die Einführung einer neuen Technologie nicht allein mit der Beschaffung einer neuen Maschine abgeschlossen ist, sondern eine gesamthafte Integration in die bestehende Prozesslandschaft erforderlich ist.

Weiterlesen
Preisträger und Preisstifter der Lünale 2018

Lünale 2018

CCMI war erneut Goldsponsor

Auch in diesem Jahr haben wir unsere Kunden und Businesspartner zur Galaveranstaltung Lünale, dieses Mal ins Castanea Resort Hotel in Adendorf, eingeladen. Am Abend des 09. November 2018 war das CCMI bereits zum 4. Mal als Goldsponsor vor Ort vertreten – gemeinsam mit fast 300 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, um die Verleihung der regionalen Wirtschaftspreise 2018 zu verfolgen.

Veranstalter der Preisverleihung war erneut die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg mbH. Mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft steht das CCMI seit Anbeginn in enger Verbindung. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hatte erneut der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Stephan Weil, übernommen.

Weiterlesen

Fitness steigern für die Herausforderungen der Zukunft

CCMI berichtet über regelmäßigen Wissens- und Erfahrungstransfer in die produzierende Industrie

Unter diesem Titel sind wir am 24.05.2018 der Einladung der Zukunftsallianz Maschienenbau e.V. (nachfolgend ZAM genannt) nach Bargteheide zum dortigen Gastgeber Getriebebau NORD nachgekommen.

Das agile Innovationsnetzwerk ZAM ist auch im „Echten Norden“ aktiv. Auch nördlich der Elbe vernetzen sich Unternehmen aus Maschinenbau & Industrial Automation, Systemlieferanten der Branche und Institute der angewandten Produktionstechnikforschung mit dem Ziel, einen regelmäßigen Wissens- und Erfahrungstransfer speziell für mittelgroße und kleine produzierende Unternehmen zu organisieren. Die ZAM kooperiert dabei mit den regionalen Akteuren aus Kammern und Verbänden im Norden, Westen und Osten Deutschlands, um sich als Impulsgeber für strategische Themen und operative Lösungsansätze zur Zukunftssicherung der mittelständischen Unternehmen einzubringen.

Weiterlesen

Ganzheitliche Produktionssysteme in der Pharma-Branche

Wie kann die Einführung von ganzheitlichen Produktionssystemen (GPS) in der Praxis gelingen?

Dieser Frage hat sich Prof. Schleich, Gründer und Geschäftsführer des CCMI, in einem Vortrag auf der Veranstaltung „LeanProductionPharma“ der Forschungsvereinigung der Arzneimittelhersteller (FAH) am 25.04.2018 in Berlin gewidmet.

Eine einheitliche Richtung für die folgenden Schritte lässt sich nur festlegen, wenn zunächst Einigkeit über Vision, Ziele und Strategien des Unternehmens hergestellt wird. Um Transparenz über Prozesse, Probleme und Handlungsfelder zu erlangen, empfiehlt sich die CCMI Kurzanalyse, die wertvolle Informationen auch über Einsparmöglichkeiten des Unternehmens bietet. Um dann die richtigen Lean-Methoden auszuwählen, bedarf es einer hohen Expertise oder aber der Unterstützung wie dem in dem Projekt entwickelten Assistenzsystems – in diesem Falle mit Fokus auf kleine und mittlere Pharmaunternehmen.

Weiterlesen
Hr. Geißler präsentiert seine Verkaufsfahrzeuge

Arbeitskreis „Operations Excellence“
am 21.11.2017 bei Firma Borco Höhns in Rotenburg

Rotenburger Unternehmen Borco-Höhns entwickelte mit CCMI praxisnahes Zukunftskonzept

Lothar Geißler, Geschäftsführer der Borco-Höhns GmbH & Co. KG findet deutliche Worte, wenn er über die Entwicklungen der letzten Jahre in seinem Unternehmen spricht. Seiner Aussage „Wir waren nicht unbedingt berateraffin“ stellt er ein Aber gegenüber, das durch das Competence Centrum für mittelständische Industrie GmbH (CCMI) inhaltlich ausgefüllt wurde. Worum ging es?

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: IHK Magazin Wirtschaft Elbe Weser Ausgabe 01/2018

Weiterlesen

Arbeitskreis „Exzellenz im Mittelstand“
am 26.10.2017 bei Firma KOSTAL in Hagen

Interessierte Unternehmen gewinnen Einblick in Innovationschmiede bei Firma Kostal

Unter dem Titel „Steigerung von Ertragskraft und Innovationsfähigkeit durch exzellente Prozesse“ fand der erste Arbeitskreis „Exzellenz im Mittelstand“ bei der Firma KOSTAL in Hagen statt. Exzellente Prozesse, zuverlässig zielführend und hocheffizient, sind Voraussetzung für Erhaltung und Steigerung der Ertragskraft von Unternehmen. Auf Basis dieser Stärke können entscheidende Wettbewerbsfaktoren, wie Qualität, Preise, Service und Innovationsfähigkeit reifen.

Weiterlesen