Einladung im September & Oktober zum
Expertengespräch Prozessoptimierung
in Zusammenarbeit mit der IHK

In einem einstündigen Expertengespräch mit IHK-Beratern und einem Mitarbeiter des Competence Centrum mittelständische Industrie (CCMI) helfen wir Ihnen bei der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen. Um neuen Wettbewerbssituationen in einem immer globaler werdenden Marktumfeld gewachsen zu sein, müssen Mittelständler immer öfter ihre Strukturen und Abläufe hinterfragen – und kontinuierlich verbessern. Eine entscheidende Rolle kommt der Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Geschäfts- und Produktionsprozesse zu: Mit optimierten Abläufen und effizienten internen Strukturen sind Betriebe deutlich erfolgreicher. Damit Sie dauerhaft auf der erfolgreichen Seite stehen, versorgen wir Sie mit allen nötigen Tipps und Anregungen – auf dem Weg zu einem nachhaltig florierenden Betrieb.

Gerade in mittelständischen Unternehmen mangelt es oft an Zeit und Wissen, wie Veränderungen richtig angestoßen, Widerstände gegen Neuerungen überwunden und Verbesserungsmaßnahmen nachhaltig umgesetzt werden können. Häufig ist die Belegschaft bis hin zur Geschäftsführung voll in das Tagesgeschäft eingebunden – und die Frage aller Fragen tritt in den Hintergrund: „Machen wir in unserem Unternehmen eigentlich noch alles richtig, um zukünftig nachhaltig erfolgreich zu sein?“ Wir stellen diesen Aspekt wieder in den Vordergrund – zusammen mit Ihnen vor Ort in Ihrem Unternehmen.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten.

Für dieses Jahr stehen wir Ihnen an folgenden Tagen zur Verfügung:
26.09.2017 Landkreis Harburg
10.10.2017 Landkreis Lüneburg
17.10.2017 Landkreis Lüchow-Dannenberg

Weiter Informationen und Anmeldung

30. März 2017
Arbeitskreis Operations Excellence
Fair Supply Chain

Am 30. März 2017 fand der vierte und letzte Teil unserer Veranstaltungsreihe „Made in Germany“ im Rahmen des Arbeitskreises Operations Excellence statt. Gemeinsam mit erfolgreichen regionalen Unternehmen haben wir in den letzten eineinhalb Jahren das international bekannte Siegel für hohe Qualität, gute Leistungen, Zuverlässigkeit und fortschrittliche Technologien aus Deutschland genauer betrachtet: Am 26. November 2015 starteten wir mit „Die Marke Made in Germany“ bei der Frerichs Glas GmbH. Es folgte „MAKE in Germany – Produktionsstandort Deutschland“ am 14. April 2016 bei der Firma Pfannenberg GmbH. Und am 18. Oktober 2016 fragten wir „Innovationstreiber deutscher Mittelstand?“ bei der Desma Schuhmaschinen GmbH.

Zur vierten und letzten Veranstaltung der Reihe trafen wir uns bei der Werkhaus Design & Produktion GmbH. Im Mittelpunkt des Spätnachmittags: der Aspekt „Fair Supply Chain“.

Read More