Da ist er:
Regionalministerin Birgit Honé übergibt Förderbescheid

Übergabe des Förderbescheids durch die Ministerin

vlnr: Ines Jordan, Monika Scherf, Birgit Honé, Kai Subel

657.180,70 €
für Digitale Kommunikationskultur

Am vergangenen Dienstag den 16.06.2020 hat unser Forschungsprojekt-Team den Förderbescheid über 460.026,48 € im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit im Lüneburger Behördenzentrum persönlich durch die niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Birgit Honé, erhalten. Das Gesamtvolumen des Projekts beläuft sich auf 657.180,70 €.

Read More

Schnell digitalisiert – trotz(t) Krise
Webinare bei SPACE Deutschland e.V.

Am 12. und 13. Mai haben der SPACE Deutschland e.V. und das Competence Centrum mittelständische Industrie GmbH (CCMI) gemeinsam zu zwei je 60-minütigen Webinaren zum Thema „Speed-up Digitalisierung!“ eingeladen.

In den zwei, speziell für SPACE-Mitglieder, durchgeführten Webinaren nutzten die 10 Teilnehmer aktiv die Möglichkeit sich über kurzfristige Digitalisierungsmaßnahmen sowie begleitende Maßnahmen zum sozialen Miteinander auszutauschen. Angesichts der Auswirkungen der derzeitigen Krise setzte Ines Jordan vom CCMI mit ihrer Präsentation „Speed-up Digitalisierung!“ jeweils den Impuls für die anschließende Diskussion.

Read More

Forschungsprojekt „Digitale Kommunikationskultur für kleine und mittlere Unternehmen“ gestartet

Handfeste Vorgehensweisen und Methoden zur Einwicklung der
Digitalen Kommunikationskultur

Seit dem 01. März 2020 ist unter dem Dach des CCMI das praxisnahe Forschungsprojekt „Digitale Kommunikationskultur für kleine und mittlere Unternehmen“ gestartet.

Das Ziel des im Rahmen des “Förderprogramms Soziale Innovation – Projekte zur Arbeitswelt im Wandel” der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) über 2,5 Jahre geförderten Projektes ist die praxisnahe Erschließung des Themenbereichs der veränderten Anforderungen an die Kommunikation innerhalb von Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels.

Read More

Forum des SPACE Deutschland e.V. bei Wassermann Technologie GmbH in Eichenzell

Digitalisierung im Mittelstand – so gehts!

Am Mittwoch, den 04. Dezember 2019, fand das „SPACE Forum“ des SPACE Deutschland e.V. zum ersten Mal mit einem Market Place statt, auf dem sich die über 70 Teilnehmer der Luftfahrt-Zuliefererindustrie informieren und austauschen konnten. Zu den Mitgliedern von SPACE gehören Unternehmen wie Airbus, Airbus Helicopters, Boeing und Zulieferer wie Recaro Aircraft Seating, Liebherr Aerospace und FACC sowie viele weitere Hersteller und Zulieferer.

Read More

Arbeitskreis „Operations Excellence“
am 21.11.2019 mit interessanten Einblicken in die Digitalisierungsprozesse mittelständischer Unternehmen

Erfahrungsberichte aus der Praxis für die Praxis

Im Arbeitskreis Operations Excellence der IHK Lüneburg-Wolfsburg, der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum und des CCMI drehte sich auch dieses Mal alles um das Thema Digitalisierung: Drei mittelständische Unternehmen aus Industrie und Handel sowie das CCMI führten gemeinsam durch einen interessanten Nachmittag mit Fachvorträgen aus erster Hand zu unterschiedlichen Problemstellungen und digitalen Lösungsansätzen.

Moderiert und hinterfragt wurden die Beiträge von Michael Petz, dem Leiter der gemeinsamen Innovationsförderung der IHK Lüneburg-Wolfsburg und IHK Stade, sowie CCMI Geschäftsführerin Dr. Inke Deharde-Beduhn.

In Praxisberichten stellten Unternehmen ihre Vorgehensweisen und Erfahrungswerte aus verschiedenen Digitalisierungsprojekten vor, wiesen auf selbsterfahrene Fallstricke hin und gaben Tipps, diese im Vorfeld zu erkennen oder erfolgreich zu überwinden.

Read More

CCMI als Kooperationspartner bei der SCE-Initiative in Potsdam

Supply Chain Excellence Initiative

Die Luftfahrtindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Das starke Wachstum der Branche und die große Nachfrage haben einen umfangreichen Konsolidierungs- und Industrialisierungsprozess ausgelöst. Um diesen Strukturwandel bestmöglich zu unterstützen, haben sich verschiedene Regionalverbände, Cluster und Initiativen, der Bundesverband BDLI sowie die industrielle Organisation SPACE Deutschland zusammengeschlossen und die gemeinsame „Supply Chain Excellence Initiative“ ins Leben gerufen.

Read More

HR-Talk Lüneburg

Strategieentwicklung und Mitarbeiterkommunikation
– Hand in Hand zum erfolgreichen Unternehmen –

Wie gewinne ich die Akzeptanz meiner Mitarbeiter? Dies ist eine Fragestellung, vor der Personalverantwortliche in der Regel stehen, wenn Veränderungen, wie z.B. eine neue Strategieausrichtung, im Unternehmen anstehen.

Read More

Kooperation mit SPACE Deutschland

Digitalisierung für die Zulieferindustrie der deutschen Luft- und Raumfahrt

SPACE ist eine europäische Initiative der Luftfahrtindustrie, die mit dem Ziel gegründet wurde, kleine und mittlere Zulieferunternehmen der Luftfahrtindustrie in ihrer Leistungsfähigkeit zu steigern.

Read More

Mittelstand goes digital

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen RiMaTec und CCMI

Seit mehr als sechs Jahren begleitet das CCMI die Firma RiMaTec GmbH in Riskau bei der erfolgreichen Umsetzung größerer und kleinerer Projekte im Maschinenbauunternehmen.

Read More

Arbeitskreis „Operations Excellence“
am 23.05.2019 zusammen mit dem Digital Leadership Lab an der Leuphana Universität Lüneburg

Digitalisierung als Führungsaufgabe wahrnehmen

Mit 90 Teilnehmern war der höchste Raum im Libeskindbau (Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg) bis auf den letzten Platz gefüllt und neben einer großartigen Aussicht über Lüneburg gab es interessante Einsichten in das Thema Digitalisierung. „Digitalisierung im Mittelstand – Personen und Prozesse richtig managen“ war der Titel des 15. Arbeitskreises Operations Excellence der IHK Lüneburg-Wolfsburg, der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum und des CCMI.

Dass das Thema Digitalisierung nach wie vor für viele Unternehmen ein undurchdringliches Feld ist, zeigte sich neben der hohen Besucherzahl auch daran, dass einige Unternehmen gleich mit einer ganzen Reihe von Verantwortlichen vertreten waren, da nicht eindeutig klar ist, wo dieses allumfassende Thema eigentlich aufzuhängen ist. Die Lösung des Abends lautete: Digitalisierung ist eine Führungsaufgabe und kann mit Hilfe eines passenden Entwicklungsplanes zu einer gut leistbaren und gewinnbringenden Aufgabe werden.

Read More

Das CCMI auf dem #LATC 2019

CCMI erstmals mit eigenem Stand vertreten

Nachdem wir 2017 bereits selbst mit einem Vortrag dabei waren, bot sich uns nun die Möglichkeit, das CCMI in der Markthalle allen Teilnehmern des #LATC2019 zu präsentieren. Trotz Sonnenschein und blauem Himmel hielt es über 650 Teilnehmer, Sprecher und Aussteller zwei Tage in der Messehalle des Maimarkts in Mannheim, um mitreißenden Vorträgen und interessanten Diskussionen zu lauschen. In vier unterschiedlichen Themenboxen gab es einen vertiefenden Austausch zu Lean-Themen wie Shopfloormanagement, New Work, Unternehmenssimulation, Industrie 4.0 und vieles mehr.

Read More

Termine für IHK „Expertengespräch Prozessoptimierung“ stehen fest

Die CCMI-Geschäftsführung steht Rede und Antwort

Effiziente und aufeinander abgestimmte Strukturen und Abläufe werden für den Mittelstand immer wichtiger, um neuen Wettbewerbssituationen in einem immer globaler werdenden Marktumfeld gewachsen zu sein. Für ein dauerhaft erfolgreiches Unternehmen müssen daher die Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Fokus rücken. Leider fehlt es mittelständischen Unternehmen häufig an Zeit und Wissen, ihre Aktivitäten auf diesen Fokus zu richten, da sowohl die Belegschaft als auch die Führungsebene im Tagesgeschäft eingebunden sind.

Read More

Inke Deharde-Beduhn ist in die Geschäftsführung des CCMI berufen

Seit dem 01.01.2019 bilden Frau Inke Deharde-Beduhn, M.Sc. und Herr Prof. Dr.-Ing. Heinrich Schleich gemeinsam die Unternehmensführung des CCMI.

Inke Deharde-Beduhn hat als Mitarbeiterin der ersten Stunde bereits im Forschungsprojekt „Operations Excellence“ am Grundstein der CCMI GmbH mitgewirkt und ist dem Unternehmen aus Überzeugung immer treu geblieben. Mit mehr als 8 Jahren Beratungserfahrung ist Frau Deharde-Beduhn insbesondere in strategischen Fragestellungen, ganzheitlichen Prozessoptimierungen und umfassenden Fabrikplanungsprojekten beheimatet.

Read More

Arbeitskreis „Operations Excellence“
am 29.11.2018 bei Firma Bionic Production AG in Lüneburg

Kleine Einblicke, große Ausblicke – 3D-Drucktechnologien am Standort Lüneburg

„3D-Druck – Hype oder Disruptive Technologie“ – Unter dieser Fragestellung stand der nunmehr 14. Arbeitskreis des CCMI und der Industrie- und Handelskammern Lüneburg- Wolfsburg und Stade für den Elbe-Weser-Raum. Gemeinsam mit dem diesmaligen Gastgeber Bionic Production AG wurde am 29.11.2018 in die Räumlichkeiten am Campus Volgershall in Lüneburg geladen.

Ziel der Veranstaltung war es, zum einen additive Fertigungsverfahren näher zu beleuchten, zum anderen galt es, die fast 100 Teilnehmer dafür zu sensibilisieren, dass die Einführung einer neuen Technologie nicht allein mit der Beschaffung einer neuen Maschine abgeschlossen ist, sondern eine gesamthafte Integration in die bestehende Prozesslandschaft erforderlich ist.

 

Read More
Preisträger und Preisstifter der Lünale 2018

Lünale 2018

CCMI war erneut Goldsponsor

Auch in diesem Jahr haben wir unsere Kunden und Businesspartner zur Galaveranstaltung Lünale, dieses Mal ins Castanea Resort Hotel in Adendorf, eingeladen. Am Abend des 09. November 2018 war das CCMI bereits zum 4. Mal als Goldsponsor vor Ort vertreten – gemeinsam mit fast 300 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, um die Verleihung der regionalen Wirtschaftspreise 2018 zu verfolgen.

Veranstalter der Preisverleihung war erneut die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg mbH. Mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft steht das CCMI seit Anbeginn in enger Verbindung. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hatte erneut der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Stephan Weil, übernommen.

Read More

Fitness steigern für die Herausforderungen der Zukunft

CCMI berichtet über regelmäßigen Wissens- und Erfahrungstransfer in die produzierende Industrie

Unter diesem Titel sind wir am 24.05.2018 der Einladung der Zukunftsallianz Maschienenbau e.V. (nachfolgend ZAM genannt) nach Bargteheide zum dortigen Gastgeber Getriebebau NORD nachgekommen.

Das agile Innovationsnetzwerk ZAM ist auch im „Echten Norden“ aktiv. Auch nördlich der Elbe vernetzen sich Unternehmen aus Maschinenbau & Industrial Automation, Systemlieferanten der Branche und Institute der angewandten Produktionstechnikforschung mit dem Ziel, einen regelmäßigen Wissens- und Erfahrungstransfer speziell für mittelgroße und kleine produzierende Unternehmen zu organisieren. Die ZAM kooperiert dabei mit den regionalen Akteuren aus Kammern und Verbänden im Norden, Westen und Osten Deutschlands, um sich als Impulsgeber für strategische Themen und operative Lösungsansätze zur Zukunftssicherung der mittelständischen Unternehmen einzubringen.

Read More

Ganzheitliche Produktionssysteme in der Pharma-Branche

Wie kann die Einführung von ganzheitlichen Produktionssystemen (GPS) in der Praxis gelingen?

Dieser Frage hat sich Prof. Schleich, Gründer und Geschäftsführer des CCMI, in einem Vortrag auf der Veranstaltung „LeanProductionPharma“ der Forschungsvereinigung der Arzneimittelhersteller (FAH) am 25.04.2018 in Berlin gewidmet.

Eine einheitliche Richtung für die folgenden Schritte lässt sich nur festlegen, wenn zunächst Einigkeit über Vision, Ziele und Strategien des Unternehmens hergestellt wird. Um Transparenz über Prozesse, Probleme und Handlungsfelder zu erlangen, empfiehlt sich die CCMI Kurzanalyse, die wertvolle Informationen auch über Einsparmöglichkeiten des Unternehmens bietet. Um dann die richtigen Lean-Methoden auszuwählen, bedarf es einer hohen Expertise oder aber der Unterstützung wie dem in dem Projekt entwickelten Assistenzsystems – in diesem Falle mit Fokus auf kleine und mittlere Pharmaunternehmen.

Read More
Hr. Geißler präsentiert seine Verkaufsfahrzeuge

Arbeitskreis „Operations Excellence“
am 21.11.2017 bei Firma Borco Höhns in Rotenburg

Rotenburger Unternehmen Borco-Höhns entwickelte mit CCMI praxisnahes Zukunftskonzept

Lothar Geißler, Geschäftsführer der Borco-Höhns GmbH & Co. KG findet deutliche Worte, wenn er über die Entwicklungen der letzten Jahre in seinem Unternehmen spricht. Seiner Aussage „Wir waren nicht unbedingt berateraffin“ stellt er ein Aber gegenüber, das durch das Competence Centrum für mittelständische Industrie GmbH (CCMI) inhaltlich ausgefüllt wurde. Worum ging es?

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: IHK Magazin Wirtschaft Elbe Weser Ausgabe 01/2018

Read More